Infos und Travelguide zu Berlin

3-Tagestouren

 Bild Attraktion  Berlin Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Kudamm

Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Kudamm

 Ansicht von Citysam

Eindrucksvoll: Schloss Charlottenburg

3-Tagestouren Ansicht Sehenswürdigkeit

Vielfältige Shops in den Potsdamer Platz Arkaden

Für einen Wochenendbesuch oder einen Kurzaufenthalt in der Stadt bieten sich in Berlin allerhand Möglichkeiten:

Erster Tag: Kurfürstendamm, Schloss Charlottenburg, Potsdamer Platz

Vormittag

Beginnen kann man den Besuch in Berlin mit einem Bummel über den Kurfürstendamm 148. Neben den Sehenswürdigkeiten wie der Gedächtniskirche und dem Zoologischen Garten bieten sich hier zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten im Europa-Center oder dem KaDeWe 157 an. Eine ausgiebige Mahlzeit lässt sich in einem der vielen Restaurants genießen.

Nachmittag

Vom Zoologischen Garten aus erreicht man innerhalb kürzester Zeit das Schloss Charlottenburg 171. Neben der Besichtigung des Schlosses verbringen Sie einen erholsamen Nachmittag im Schlossgarten und sammeln Energie für den Abend.

Abend

Am Potsdamer Platz  3  kann man den ersten Tag in der Stadt ausklingen lassen. In den teilweise bis Mitternacht geöffneten Geschäften der Arkaden 12 kann man hervorragend einkaufen.

 Fotografie Sehenswürdigkeit  von Berlin

Die Siegessäule am Großen Stern von Berlin

Der Besuch eines Konzertes in der Philharmonie 20 oder das Anschauen eines Filmes in einem der Kinos sowie ein Abendessen in einem der Restaurants rund um das Sony-Center sind einige weitere Möglichkeiten zur Abendgestaltung.

Zweiter Tag: Tiergarten, Reichstag, Historisches Berlin

1 Vormittag:2 Mit einem Bummel durch den Tiergarten 39 vorbei an der Siegessäule 48, dem Schloss Bellevue 44 und dem Kanzleramt bis zum Reichstag 36 kann man den zweiten Tag etwas ruhiger angehen. Sofern Sie auch die gläserne Kuppel des Reichstags besuchen möchten, sollten Sie möglichst frühzeitig hier eintreffen. Besonders an den Sommernachmittagen ist andernfalls mit einer erheblichen Wartezeit zu rechnen. Sehenswert ist auch der zwischen Kanzleramt und Reichstag 36 gelegene Paul-Löbe-Bau 50. 1 Nachmittag2 Nach der Besichtigung des Pariser Platzes mit dem Brandenburger Tor 31 und dem Hotel Adlon 35 findet man auf der Straße Unter den Linden 56 einen schönen Platz, um eine Mahlzeit zu sich zu nehmen. Der Start in die historische Mitte Berlins kann von hier aus beginnen.

 Fotografie Reiseführer

Schloss Bellevue ist der Amtssitz des deutschen Bundespräsidenten

 Bild Reiseführer  Berlin

Blick von der Quadriga zum Nobelhotel Adlon

 Ansicht Reiseführer  Fernsehturm hinter dem Roten Rathaus

Fernsehturm hinter dem Roten Rathaus

Bei einem Spaziergang entlang der Straße Unter den Linden 56 in Richtung Alexanderplatz 83 stößt man auf die prächtigen Bauwerke aus den Zeiten Friedrichs des Großen und der anderen preußischer Herrscher. Ein kurzer Abstecher über die Friedrichstraße 122 zum Gendarmenmarkt 126 führt vorbei an vielen Geschäften und weiteren Restaurants.

Am Gendarmenmarkt 126 kann man das imposante Bauensemble aus Französischen Dom, Deutschen Dom und Konzerthaus Berlin 129 besichtigen. Von dort aus geht man über den Bebelplatz zurück zum Boulevard Unter den Linden 56 und gelangt vorbei an der Staatsoper Berlin zum Berliner Dom 65. Besonders bei gutem Wetter kann man im angrenzenden Lustgarten 66 ein wenig verweilen und die grandiose Aussicht auf den Berliner Dom 65 und Teile der Museumsinsel 68 genießen.1Abend2Wenn sich der Tag dem Ende neigt, sollte man auf jeden Fall noch das Rote Rathaus und den Berliner Fernsehturm 77 gesehen haben. Um sich danach von den anstrengenden Spaziergängen zu erholen, ist der Stadtteil Prenzlauer Berg 89 der richtige Ort. Neben hübschen Restaurants mit vielfältigen Angeboten aller Geschmacksrichtungen sind hier auch eine Vielzahl von kleinen Cafés und Bars zu finden.

 Foto Reiseführer

Berlin und Umgebung kann man auch vom Boot aus erkunden

Dritter Tag: Museumsbesuch, Schiffsfahrt über Havel und Wannsee

1Vormittag2Der Abschlusstag sollte individuell gestaltet werden. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch in einem der Museen der Stadt. Gelegenheit dazu bietet zum Beispiel die Museumsinsel 68 in Berlin Mitte, das Kulturforum 16 am Potsdamer Platz  3  oder die Museen in Berlin Dahlem. Aber auch die vielen kleineren Museen der Stadt sind äußerst sehenswert.1 Nachmittag2Um den Berlin Besuch entspannt zu Ende zu bringen, kann man eine Schifffahrt auf der Spree und der Havel buchen. Neben idyllischen Landschaftseinblicken hat man die Möglichkeit, viele Sehenswürdigkeiten aus einer ganz anderen Perspektive für sich zu entdecken. Falls man die Stadt im Sommer besucht, kann man nach dem Ende der Bootstour einen schönen Nachmittag am Ufer des Wannsees mit Baden oder spazieren gehen verbringen. Alternativ kann man natürlich auch einen Ausflug nach Sanssouci 217 unternehmen.

Hotelangebote suchen

Buchen Sie Ihr passendes Hotelangebot in Berlin hier über Citysam ohne Reservierungsgebühren. Umsonst bei der Buchung erhält man auf Citysam unseren Download-Reiseführer!

Stadtplan von Berlin

Überschauen Sie Berlin oder die Region durch unsere virtuellen Landkarten von Berlin. Direkt per Karte findet man Touristenattraktionen und Hotels.

Attraktionen

Beschreibungen über Fernsehturm, Kurfürstendamm, Schloss Charlottenburg, Museumsinsel und viele weitere Attraktionen erhält man mit Hilfe des Reiseführers dieser Stadt.

Hotels Flug + Hotel Flüge Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

[travelguide_allgemein_alt2] Copyright © 1999-2017 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.