Forum Berlin: Berlin ja - aber wohin?!

Wie ist Eure Meinung im Bereich "Berlin ja - aber wohin?!"?

Berlin Forum: So funktioniert’s:

Fragen beantworten sowie Vertrauen aufbauenEigene Anfragen im Board diskutierenIm Board Berlin Experten suchen

Günstige Unterkünfte und Ferienwohnungen

1.090 Unterkünfte und Ferienwohnungen online im Vergleich154.612 Rezensionen geprüfter HotelgästeDownload Guide

2 Seiten: 1 2 Letzte Seite
Von: snp (Gast)10.11.2003, 12:36
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Tach erstmal!

also erstmal zum thema: will mit einem freund zusammen (20 und 23 alt...) nach berlin ziehen - wir dachten da an folgendes:

raufziehen - zu zweit eine WG - arbeiten natürlich - viel feiern - einfach mal das leben genießen irgendwie...
nunja, jetzt taucht die wohnungssuche auf. wir wollten schon eher etwas zentral bleiben - da man ja nicht weiß wo man arbeiten wird.
naja auf jeden fall wolllte ich mich erstmal erkundigen wo man so hinziehen kann. wegen den stadtteilen und deren "vorurteile"

naja zuerst sei gesagt dass wir beide wohl eher eine gegend bevorzugen wo man viel unternehmen kann - aber zeitgleich sollte man keine angst haben nachts alleine nach hause zu gehen dass einen nazis oder sonstige leute niederstechen - wenn ihr versteht was ich damit meine....

naja geld-mäßig sag ich jetzt mal so haben wir uns insgesamt ca. 600 Euros für eine 3-Zimmer wohnung vorgestellt...
tja jetzt meine frage an euch welche stadtteile denn da in frage kommen...
vielleicht nennt ihr mir welche mit ihren vor- und nachteilen?

habe bisher folgendes gehört:

wedding -> extrem viele ausländer - soll gefährlich dort sein
kreuzberg -> auch viele ausländer - aber alles in allem halb so wild
charlottenburg -> super schön...
reinickendorf -> sehr viele nazis

nicht dass ihr denkt ich hätte was gegen ausländer (bin ja selber einer) aber ich denke da halt irgendwie immer an so "ghetto-verhältnisse"....

naja wie gesagt würde mich freuen wenn ihr mir helfen könnt. vielen dank schonmal!
Von: lisa schulze (Gast)01.12.2003, 13:53
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hallo also ich würde empfehlen nach berlin mitte zu gehen weil es dort sehr schön ich selber bin auch dort geboren. Berlin rulez
Von: nina (Gast)01.12.2003, 13:53
Beitrag melden
Beitrag zitieren
und gefällt dir berlin?
Von: Jasy (Gast)04.01.2004, 18:51
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hi,
also ich würde auch mitte (obwohl es dort seeehhhhrrr teuer ist) oder prenz'l berg empfehlen.
prenz'l berg is ziemlich günstig zum leben und sowieso DER kneipen und klub kiez in berlin
obwohl wedding daran grenzt rennen da eher wenige türken rum und nazis sind da überhaupt keine!
eher punks und gothics, aber die tun keinem was
Von: Thomas (Gast)04.02.2004, 13:03
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hey done, mal nicht so unsachlich. Wenn es dich nicht interessiert, brauchst du es dir ja nicht anzuschauen. Aber solche Kommentare wie von dir helfen wohl keinem weiter.
Von: done (Gast)04.02.2004, 18:26
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hihi ja hast recht. aber ich wollte meinem ärger luft machen
Vertrauen:
Von: jesse62106.08.2005, 15:59
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
also kreuzberg ist ganz cool. wedding ist auch nicht schlecht , aber da sind viele Türken. Auf keinen fall würde ich nach lichtenberg oder prenzlauerberg ziehen. charlottenburg und tiergarten sollen auch ganz ok sein
Von: BLN_Fraunhofer Inst. (Gast)14.10.2005, 14:19
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Reinickendorf= viele Nazies
Spandau = Teils sehr abgeschattet vom berliner (Chaos-) Leben
Charlottenburg/Wilmersdorf = sehr angenehm und günstig
Steglitz/ Zehlendorf = Universitätenviertel- leider teils sehr heruntergekommen
Pankow = angenehm, günstig
Hohenschönhausen sehr viele Plattenbauten
Friedrichshain/Kreuzberg = günstig, aber sehr hoher Ausländeranteil
Mitte = sehr teuer, aber schöne Gegend
Prenzlberg = schön, günstig
Wedding = sehr ruhige Gegend, günstig, Gothics
Von: Gast (Gast)26.03.2007, 20:45
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Also ist traurig, dass Ausländer immer so als Kritikpunkt gesehen werden.
Ausländer machen eine Großstadt wie Berlin doch erst richtig interessant.
Berlin ist halt nicht nur Hauptstadt sondern Weltstadt. Und da gehört ein
muiltikulturelles Leben dazu. Wem das nicht passt der soll doch ins 100%
deutsche brandenburger Umland ziehen!

Berlin ist bunt und das ist auch gut so!

Also Leute - seit mal nicht so engstirnig!
Von: Gast (Gast)26.03.2007, 21:56
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ich kann Dir Friedrichshain empfehlen - sehr angenehmer Bezirk, viel Altbausubstanz, aber saniert - Multikulturell - Abwechslungsreich - und nicht so teuer-

Liebe Grüße
Friedrich
Von: gast (Gast)16.10.2007, 09:53
Beitrag melden
Beitrag zitieren
ich habe heute ein date, bin etwas verknallt in sie und würde gerne was besonderes machen. könnt ihr mir helfen?
ich sthe voll auf´m schlauch... bin eh schon nervös bis zum geht nich mehr

silke
Von: gast (Gast)15.03.2008, 12:08
Beitrag melden
Beitrag zitieren
mach ma was verrücktes
Von: Gast (Gast)15.07.2008, 02:05
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Zitat:
Gast hat geschrieben
Also ist traurig, dass Ausländer immer so als Kritikpunkt gesehen werden.
Ausländer machen eine Großstadt wie Berlin doch erst richtig interessant.
Berlin ist halt nicht nur Hauptstadt sondern Weltstadt. Und da gehört ein
muiltikulturelles Leben dazu. Wem das nicht passt der soll doch ins 100%
deutsche brandenburger Umland ziehen!

Berlin ist bunt und das ist auch gut so!

Also Leute - seit mal nicht so engstirnig!
Sorry ich bin selbst halb deutsch halb spanisch aber ich kann meine meinung nicht mit dir teilen.
Vor ca 15 Jahren war Berlin noch eine ganz andere stadt.
Vor allem die Türken und Araber verhalten sich in Deutschland wie die lezten Schweine... sorry aber ist so... wenn ich schon sowas höre wie "ihr scheiss deutschen" dann sollen sie nicht in diesem land leben wenn die so denken !
und die ganzen grundschulen die zu 90% mit ausländern voll sind und 10% deutsche weil die sich nicht mit dem kindermachen zurück halten können/wollen...(gibts ja mehr kindergeld vom deutschen staat) aber labern was von deutschland ist scheisse und wir sind alle nazis usw.. echt schrecklick... ich habe nichts gegen ausländer die sich anpassen bzw einfach mal anständig sind... leider ist das bei türkischen udn arabischen größtenteils nicht der fall.

Mfg irgendwer
Von: irgendwer (Gast)15.07.2008, 02:06
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Zitat:
Gast hat geschrieben
Also ist traurig, dass Ausländer immer so als Kritikpunkt gesehen werden.
Ausländer machen eine Großstadt wie Berlin doch erst richtig interessant.
Berlin ist halt nicht nur Hauptstadt sondern Weltstadt. Und da gehört ein
muiltikulturelles Leben dazu. Wem das nicht passt der soll doch ins 100%
deutsche brandenburger Umland ziehen!

Berlin ist bunt und das ist auch gut so!

Also Leute - seit mal nicht so engstirnig!
Sorry ich bin selbst halb deutsch halb spanisch aber ich kann meine meinung nicht mit dir teilen.
Vor ca 15 Jahren war Berlin noch eine ganz andere stadt.
Vor allem die Türken und Araber verhalten sich in Deutschland wie die lezten Schweine... sorry aber ist so... wenn ich schon sowas höre wie "ihr scheiss deutschen" dann sollen sie nicht in diesem land leben wenn die so denken !
und die ganzen grundschulen die zu 90% mit ausländern voll sind und 10% deutsche weil die sich nicht mit dem kindermachen zurück halten können/wollen...(gibts ja mehr kindergeld vom deutschen staat) aber labern was von deutschland ist scheisse und wir sind alle nazis usw.. echt schrecklick... ich habe nichts gegen ausländer die sich anpassen bzw einfach mal anständig sind... leider ist das bei türkischen udn arabischen größtenteils nicht der fall.

Mfg irgendwer
Von: Gast (Gast)19.07.2008, 08:08
Beitrag melden
Beitrag zitieren
@irgendwer

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
Von: mudderstadt (Gast)27.08.2008, 13:00
Beitrag melden
Beitrag zitieren
also..kann mir mal einer verraten wie man auf reinickendorf=nazis kommt??? der bezirk hat um die 120 000 einwohner, dass da der ein oder andere ne hohlbratze ist läßt sich leider nicht vermeiden-aber diesen bezirk als nazibezirk zu titulieren ist so falsch wie der tip auf cottbus als neuer deutscher fußball meister(nichts gg. cottbus). den höchsten anteil an rechten findet man in hohenschönhausen, marzahn, hellersdorf - wobei ich auch hier nicht alle über einen kamm scheren möchte.
mein tip für den umzug: prenzlauerberg - ist gerade in und zieht die leute eures alters an!
gruß aus der mudderstadt
Von: Gast (Gast)26.12.2008, 17:35
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo,

mach euch mal nen Vorschlag - wenn ihr so viel Angst und Panik davor habt irgendwelche Ausländer zu begegnen, von Nazis belästigt zu werden, in einer unschönen Gegend zu landen, hier und da könnte Gefahr lauern usw - dann zieht oder bleibt in Hintertupflingen und igelt euch ein.

Berlin ist ne Großstadt und in jeder Großstadt gibt es "Gefahr". So viel Panikmache ist ja kaum zu ertragen.
Von: lauri (Gast)06.01.2009, 20:36
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hey wohn selbst in reinickendorf....

ich hab hier noch nie nazis gesehen...ich würd bloß nicht in die plattenbauten vom mv ziehen....

hmmm wie wäre es mit prenzelberg...so typisch szenetreff.....multikulturell....teilweise preiswert und iwie colle leute
Von: BERLIN IST KING (Gast)11.02.2009, 18:51
Beitrag melden
Beitrag zitieren
ihr habt doch alle keine ahnung
wer kommt denn darauf das reinickendorf ein nazibezirk ist?
so ein quatsch

bloß nicht marzahnn lichtenberg oder hellersdorf !schlimmsten bezirke überhaupt
und wenn ihr auch diese ´´ghetto´´bezirke meiden wollte dann nicht nach kreuzberg neukölln oder wedding!
am besten wäre natürlich mitte ,wenn ihr das geld dazu habt
oder tempelhof schöneberg charlotteburg und tiergarten
Von: berlinerin (Gast)12.03.2009, 22:08
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Also ich wohne in Alt Hohenschönhausen, was zu Lichtenberg gehört. Es ist hier wunderschön. Es gibt übriegens in jedem Berliner Bezirk wunderschöne Ecken und Dreckecken. Vieleicht solltet ihr alle mal aus euren Bezirken rausschauen ...
Von: monique (Gast)18.03.2009, 17:53
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ich Lebe schon mein ganzes Leben in Berlin.
Ich finde jeder sieht die einzelnen stadtteile aus verschiedenen sichten.
Ich z.b. Lebe in Lichtenberg.
Wo zwar viele Rechtsorientierte gestalten rumlaufen die aber eher harmlos sind. (nach meiner sicht)
Naja am schönsten aber finde ich die gegend Pankow.
Dort ist es Billig mit Miete und so, aber auch die Leute (eigene erfahrungen) sind dort richtig nett und aufgeschlossen.
Uns sogenannte gheddo´s hast du eigentlich überall.
Aber was ich dir wirklich nicht empfehlen kann ist Marzahn und Hohenschönhausen.
Dort ist die höchste rate an Arbeitslosen.
Aber ganz ehrlich mal.
Ich Lebe zwar in Berlin, kann dir aber sagen das es hier nicht so schön ist, wie manchen immer denken.
Also hier passieren schon ein paar sachen.
Doch als Berliner selber nimmt man sie ganz anders wahr.
Weil man es icht anders kennt.
Wünsch dir trotzdem viel Glück.
Liebe grüße Monique
Von: gast (Gast)07.04.2009, 22:56
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ich lebe auch schon mein ganzes Leben in Berlin, und will auch was dazu sagen:
viele Zugezogene ziehen nach Prenzlauer Berg, so dass man gleich erkennt dass man Nicht-berlier ist, wenn man sagt sagt dass man Prezlauer Berg wohnt.
Ich finde Prenzlauer Berg viel zu teuer.

In Mitte wohnen geht garnicht

Friedrichshain wird auch immer teuer, da gibt es fast keine anständige Wohung mehr unter 600 Euro warm.

Kreuzberg muss man unterscheiden: ich denke, am Kotti wohnt man vielleicht nicht unbedingt, aber es gibt auch Ecken in Kreuzberg, wo man cool wohnen kann.

Was groß im Kommen ist, ist Pankow, die MIeten sind noch erschwinglich und man ist schnell in der City.

Zum Berliner Westen kann ich icht viel sagen...
Von: Gast (Gast)18.04.2009, 16:22
Beitrag melden
Beitrag zitieren
ihr hab doch keine ahnung hohenschönhausen rockt
Vertrauen:
Von: urban03.05.2009, 11:54
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bevor ich nach Berlin gezogen bin, dachte ich auch immer, dass in Kreuzberg die Mülltonnen brennen und man nachts nicht auf die Straße sollte, aber von wegen. Persönlich ist das mein Lieblings Stadtteil. Bunt und chaotisch aber liebenswert.

Auch sehr schön: Friedrichshain und Prenzlauer Berg
Von: sonne 1000 (Gast)18.07.2009, 13:11
Beitrag melden
Beitrag zitieren
ich würde euch friedrichshain, mitte oder prenzlauer berg empfehlen. in friedrichshain gibt es rund um die simon-dach-str. hunderte von kneipen, in prenzlauer berg gibt es halt die kulturbrauerei mit vielen clubs, bars + kneipen an der eberswaldertsr., und mitte is halt mitte
2 Seiten: 1 2 Letzte Seite

Log-In im Berlin Forum

Log-In für sämtliche Funktionen im Berlin Forum.
Neu registrieren im Berlin Forum.
Passwort vergessen.



Notwendige Forum Optionen

Verwende jetzt diese Funktionen:

Forumsuche

Durchsuche das Berlin Forum oder zusätzlichen Foren nach beliebten Stichworten:



Moderatoren im Berlin-Forum

Bereits vorhandene Moderatoren in der Berlin Community. Jetzt zum Moderator in unserem Berlin Forum oder einer Stadt melden.

London-Fan seit Anfang der 70er.

Mehr eingeloggte Nutzer im Forum...

Das hier sind andere Foren Mitglieder der Citysam Community

The Other (1)
jesse621 (25)

Andere Themen in der Citysam Community

Die hier angezeigten Themen der Citysam Berlin-Communitybeschäftigen sich mit ähnlichen Themen.

Weitere Foren und Boards

Die hier zu sehenden Foren befassen sich mit ähnlichen Zielen wie dieses Berlin Board

Hotel buchen

Reservieren Sie ein gutes Sonderangebot jetzt über Citysam ohne Buchungsgebühr. Gratis bei der Buchung bekommen Sie bei Citysam unseren PDF Reiseführer!

Landkarten von Berlin

Entdecken Sie Berlin oder die Umgebung über unsere nützlichen Straßenkarten. Direkt per Straßenkarte sehen Touristenattraktionen und Unterkünfte.

Hotels Flug + Hotel Flüge Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

Forum - Berlin Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.