Forum Berlin: Frage zu Regierungsviertel

Wie ist Deine Einstellung im Bereich "Frage zu Regierungsviertel"?

Berlin Forum - So funktioniert’s:

Fragen anderer sowie Vertrauen aufbauenDeine Anfragen in unserem Forum besprechenPer Forum Kontakte kennenlernen

Erstklassige Unterkünfte und Hostels

1.090 Unterkünfte und Ferienwohnungen über Citysam zu buchen154.612 RezensionenBewertungen geprüfter KundenPDF Guide

Von: Gast (Gast)23.04.2007, 08:45
Beitrag melden
Beitrag zitieren
In einer Diskussion unter Kollegen wurde darüber gestritten, das die Qudriga auf dem Brandenburger Tor bei einer der Rekonstruktionen gedreht wurde und in Richtung Westen fuhr. Soviel ich weis, fuhr sie immer in Richtung Osten. Was ist richtig. Für eine klärende Antwort bedanke ich mich im vorraus.
Erhard Friedrich, Haldesdorfer Str.120b, 22179 Hamburg.
E-Mail erhard.friedrich@gmx.de
Von: Hermann (Gast)23.04.2007, 10:45
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo Herr Friedrich,

wirklich interessante Frage. Ich selbst habe auch schon einmal gehört, dass die Quadriga, die ja im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört wurde, von der DDR rekonstruiert und dann aber einfach anders herum (also so, wie sie heute steht) wieder auf dem Brandenburger Tor aufgestellt wurde. Allerdings weiß ich heute nicht mehr, wann oder wo ich das gehört oder gelesen habe und auch nicht, ob das so ein unwahres Märchen ist, das einfach immer weiterverbreitet wird ohne es zuvor zu prüfen.

Ehrlich gesagt, ich persönlich glaube, dass dies ein solches Märchen ist, das in Wirklichkeit nicht stimmt, aber halt immer wieder gern erzählt wird. Ich habe nämlich im Internet nach historischen Fotos zum Brandenburger Tor gesucht (ein Bild soll ja mehr sagen als tausend Worte). Auf vielen kann man zwar nicht eindeutig erkennen, in welche Richtung die Quadriga blickt - wenn man allerdings doch mal etwas erkennt, dann schaut sie (damals wie heute) in Richtung Osten. Ein solches Bild (Zeichnung von der Siegesfeier 1871 nach dem Sieg über Napoleon) finden Sie zum Beispiel hier:

http://www.dieterhoof-paedagogik-kultur.de/brandenburger_tor.htm
Dort erkennt man an den Häusern, die am rechten Rand um die Ecke gehen, dass es sich um den Blick vom Pariser Platz handelt und dass die Quadriga in eben diese Richtung schaut.

Für gegenteilige Meinungen und Quellen würde ich mich aber ebenfalls interessieren.

Mit freundlichen Grüßen
S. Hermann
Von: Gast (Gast)23.04.2007, 11:02
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Für diese These (Quadriga schaut schon immer in Richtung Pariser Platz) spricht übrigens auch, dass viele historische Radierungen uä immer vom Pariser Platz aus auf das Brandenburger Tor angefertigt wurden. Hätte die Quadriga damals (um 1800) in Richtungs Westen geschaut, gäbe es doch sicher mehr Bilder aus dieser Zeit, die es aus dieser Richtung zeigten. Die Künstler hätten sich doch dann eher auf die westliche Seite gestellt, um das Tor zu zeichnen - haben sie aber auch damals nicht.... Ist zumindest ein Indiz, auf diesen alten Zeichnungen erkennt man die Quadriga ja meist wirklich nicht besonders gut.
Von: Gast (Gast)16.12.2007, 00:49
Beitrag melden
Beitrag zitieren
das ist doch honeckers letzte rache!
ich bin mir sicher, das sie immer nach westen zeigte, aber honni das nich wollte!
also ließ er das bei reko einfach korregieren! was sollen denn die ferde im westen!
Von: Gast von (Gast)16.12.2007, 00:56
Beitrag melden
Beitrag zitieren
sry.ich habe schon ein paar hirsche totgescgossen! JÄGERMEISTER gesoffen-> deswegen die rechtschreibfehler da oben. ich habe hier aber einen kumpel, der hat gesagt-> so geht das nich!!!!
SORRY
Von: modeste kain (Gast)13.03.2008, 09:01
Beitrag melden
Beitrag zitieren
icke bin bärlinarin und weeß, dat die quadi nach osten kiekt, zur aufgehenden sonne... das war auch der sinn beim bau...


darkny sláinte!
Von: and1 (Gast)18.03.2008, 17:17
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Die Quadriga fuhr schon immer in die Stadt hinein - also Richtung Stadtschloss. Es ist ein nicht auszurottendes Gerücht, dass zu DDR-Zeiten die Quadriga gedreht worden wäre.
Von: stadtführer-service (Gast)13.05.2009, 07:05
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Es ist ein hartnäckiges Gerücht - der Osten habe die Quadriga umgedreht.
Nein! Nein! Nein, die Quadriga stand schon immer so herum - Füße nach unten, Köpfe nach oben.
Von: Gast (Gast)05.11.2009, 14:54
Beitrag melden
Beitrag zitieren
ich habe gehört, sie soll 2 mal umgedreht worden sein, so dass sie Richtung Osten erbaut wurde, im Laufe der Zeit zum Westen hin gedreht wurde und dann zu DDR Zeiten wieder Richtung Osten. bin mir nicht sicher, meine es so mal in der Schule gelernt zu haben bei einem Vortrat.
Von: ich (Gast)19.02.2011, 21:10
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Der Grund ist erschreckend einfach. Friedrich Wilhelm II., der das Brandenburger Tor in seiner derzeitigen Form bauen ließ, wollte die volle Schönheit der Quadriga bewundern. Das war aber nur möglich, wenn er morgens zum Jagen in den Tiergarten ritt, wenn er am Abend nach Hause kam, konnte er nichts sehen. Damit er also nicht nur die Hinterteile der Siegesgöttin und ihrer Pferde sehen musste, wies er an, die Quadriga sozusagen falsch herum aufzustellen.

um die sache bei google zum ende zubringen
Von: Digimon-ritter (Gast)18.03.2011, 08:01
Beitrag melden
Beitrag zitieren
ich finde das Thema sehr langweilig und ich interessiere mich nur für digimon (: Lalala
Vertrauen:
Von: Franziska8012.04.2011, 11:06
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Die Berliner Zeitung hat dazu doch sogar einen Artikel geschrieben. Am 1. April. Demnach wird nicht nur die Quadriga gedreht, sondern auch der Engel auf der Siegessäule! Damit jeder, egal ob Nord, Süd, Ost oder West etwas davon hat
Von: EinfachIch (Gast)07.10.2011, 00:42
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hoffentlich weiß man bis dahin, warum die berühmte Quadriga darauf nach Osten schaut und nicht, wie es sich ja eigentlich gehören würde, aus der Stadt heraus nach Westen.

Der Grund ist erschreckend einfach. Friedrich Wilhelm II., der das Brandenburger Tor in seiner derzeitigen Form bauen ließ, wollte die volle Schönheit der Quadriga bewundern. Das war aber nur möglich, wenn er morgens zum Jagen in den Tiergarten ritt, wenn er am Abend nach Hause kam, konnte er nichts sehen. Damit er also nicht nur die Hinterteile der Siegesgöttin und ihrer Pferde sehen musste, wies er an, die Quadriga sozusagen falsch herum aufzustellen.
Von: Trizonesier (Gast)24.04.2012, 19:02
Beitrag melden
Beitrag zitieren
So schön ich die Vorstellung auch finden würde das die Quadriga nach Westen gedreht war , muss ich aber eingestehen das sie nicht von den Ossis umgedreht wurde ! Arger finde ich allerdings das systematisch jedes Bauwerk in West-Berlin abgerissen wird oder geschlossen ! Flughäfen , Deutschlandhalle , als nächstes ICC und in der Zukunft garantiert das Olympiastadion , Funkturm usw.......! Der Ku-Damm ist tot und Niemand spricht mehr von der Mauerstadt sondern nur von den Ossis ! In Souvenier Läden siehst du Ost-Ampelmännchen , Trabis , Ost-Fernsehturm ......Ost Ost Ost....! In ein paar Jahren werden die erzählen das sie uns Kaffee und Bananen gebracht haben ! Selbst die höchsten Ämter der Nation werden von Ossis gehalten ........ich frage mich wie die wissen sollen wie Westen funktioniert ? Oder werden wir schleichend zum Osten , wo es nur ein paar Bonzen gibt denen es gut geht und der Rest nichts hat und die Strassen lehr sind weil einmal volltanken einen Monatslohn kostet ? ANARCHY ist was wir brauchen denn das ist unser Land und ich glaube nicht das die Ossis ihre alten Verhältnisse wieder wollen.......Oder ? Falls doch sollten wir mit dem Neubau der Mauer beginnen denn vorher ging es uns bedeutend besser !

Antwort zum Thread »Frage zu Regierungsviertel« veröffentlichen

Antworte dem Forum und schreibe eine Antwort für das Thema »Frage zu Regierungsviertel«!

Beliebigen Namen auswählen
Hier klicken, wenn Sie bereits registriert sind.
:-) :-( ;-? ;-) :rolleyes: :-| >:-( :-D :-\ :oah: :grummel: :teufel: :idee: :nerven: :wahnsinnig: :verwundert: :pfeil: :frage: :ausruf: :cool: :weinen: :kreisch: :kuss: :rot: :augenrollen: :teuflisch: :gaehn: :lol: :verliebt: :zwinker: :zwinkern: :klatschen: :krank:
Sicherheitscode:

Geben Sie den Code exakt so ein, wie Sie ihn sehen. Code enthält nur Zahlen.
Anmerkungen zum Gebrauch des Forums:
Jetzt dürft ihr Antworten in unserem Forum mit der Gast-Funktion und als registrierter Community-Nutzer posten. Die Administratoren empfehlen die Registrierung im Nutzer-Bereich der Community, weil so zusätzliche Einstellungen verfügbar sind.

Anmerkung betreffs Links in unserem Forum: URLs für Bilddateien oder andere Webseiten ändern wir nach der Veröffentlichung im Forum von alleine in praktische Links oder Bilder, vorausgesetzt ein Nutzer im Forum eingeloggt ist und ein Vertrauen von zumindest 50 Punkten haben sollte!


Zugang in die Berlin-Community

Login für sämtliche Gestaltungsmöglichkeiten in der Berlin Community.
Neu registrieren in der Berlin Community.
Passwort vergessen.



Wichtige Funktion im Forum

Verwende jetzt diese Funktionen:

Suchfunktion im Forum

Suche im Berlin Forum und anderen Foren nach den gesuchten Begriffen:



Moderatoren für das Berlin Forum

Gegenwärtige Moderatoren in der Berlin- Community. Hier als Moderator im Berlin Forum und einer Region melden.

London-Fan seit Anfang der 70er.

Andere eingeloggte Nutzer in der Community...

Hier siehst du andere Foren Mitglieder der Community von Citysam

Franziska80 (4)

Weitere Themen unserer Community

Die hier aufgelisteten Diskussionen in der Berlin Communitybeschäftigen sich mit ähnlichen Inhalten.

Ähnliche Foren sowie Communities

Folgende Foren handeln von ähnlichen Orten wie unser Berlin Board

Hotelangebote suchen

Reservieren Sie Ihr günstiges Hotelangebot jetzt bei Citysam ohne Reservierungsgebühr. Kostenfrei zur Buchung bekommen Sie über Citysam einen E-Book Reiseführer!

Stadtplan Berlin

Besuchen Sie Berlin und die Umgebung durch die virtuellen Landkarten. Direkt per Karte sehen passende Sehenswürdigkeiten und buchbare Hotels.


Forum Berlin Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.