Glienicker Brücke, Berlin

Reisetipps und Fotos von Glienicker Brücke in Berlin

281

Glienicker Brücke, Potsdam

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Glienicker Brücke, den Stadtplan Glienicker Brücke oder Hotels nahe Glienicker Brücke.

Glienicker Brücke Ansicht Reiseführer  Bindeglied zwischen Potsdam und Berlin: Die Glienicker Brücke

Bindeglied zwischen Potsdam und Berlin: Die Glienicker Brücke

Die Glienicker Brücke führt über die Havel und verbindet die Städte Berlin und Potsdam. Berühmtheit erlangte die Glienicker Brücke vor allem als Ort des Austausches internationaler Agenten zwischen Ost und West.

Nach dem Mauerbau wurde die Grenzübergangsstelle Glienicker Brücke insgesamt dreimal zum Austausch von enttarnten Spionen genutzt. Während beim ersten Austausch lediglich je eine Person des amerikanischen Geheimdiensts CIA und des russischen Geheimdiensts KGB in die Freiheit zurückkehrten (Abel gegen Powers im Jahr 1962), waren es in den Austauschaktionen in den Jahren 1985 und 1986 jeweils mehrere Agenten, Häftlinge und andere Freiheitskämpfer.

Die Glienicker Brücke eignete sich besonders gut für den Agentenaustausch, da sie relativ abgelegen und nur mit Sondergenehmigung zu erreichen war, wodurch unerwünschter Publikumsverkehr vermieden werden konnte. Gleichzeitig verlief die Grenzlinie zwischen der BRD (Westberlin) und der DDR (Potsdam) genau durch die Mitte der Brücke und beide Seiten konnten so das Geschehen aus geschützten Verstecken gut beobachten. Während die ersten beiden Auslieferungen noch unter Geheimhaltung stattfanden, wurde der Austausch von 1986 in den Westnationen vorher öffentlich angekündigt und im Fernsehen übertragen.

 Bild von Citysam

Die Glienicker Brücke zu DDR-Zeiten

 Foto Reiseführer

Säulengang in der Nähe der Brücke

Glienicker Brücke Ansicht Sehenswürdigkeit  in Berlin

Zu DDR-Zeiten tauschten Ost und West hier Spione

An der Stelle der heutigen Glienicker Brücke schlug bereits im 17. Jahrhundert eine Holzbrücke die Verbindung zwischen Potsdam und Berlin über die Havel. Nach einem weiteren Vorgängerbau aus Stein, wurde Anfang des 20. Jahrhunderts eine erste Eisen-Stahl-Konstruktion gefertigt. Die heutige Stahlkonstruktion der Glienicker Brücke stammt aus dem Jahr 1949. Ihrem damaligen Namen "Brücke der Einheit" sollte sie jedoch erst 40 Jahre später gerecht werden. Nach dem Mauerfall ist die Glienicker Brücke seit dem 10. November 1989 wieder für jedermann zugänglich.

Von der Glienicker Brücke aus bietet sich dem Betrachter ein wunderbarer Rundumblick auf den Jungfernsee und die Sacrower Halbinsel 282 mit der Heilandskirche in der Ferne, auf Schloss und Park Kleinglienicke 186 sowie auf Schloss und Park Babelsberg am Ufer des Tiefen See.

 Impressionen Reiseführer

Bootsausflug auf der Havel

 Fotografie Reiseführer

Schon im 17. Jahrhundert gab es hier eine Brücke

 Bildansicht Sehenswürdigkeit

Blick zur Glienicker Brücke

Übersicht der Bewertungen Glienicker Brücke

Durch die einzelnen Sehenswürdigkeitsbewertungen zu der Attraktion folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2914 Bewertungen zu Glienicker Brücke:
73%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Königstr., 14467 Potsdam
S-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
U-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
Bus: 316, Glienicker Brücke

282

Sacrower Halbinsel, Potsdam

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Sacrower Halbinsel, den Stadtplan Sacrower Halbinsel sowie Hotels nähe Sacrower Halbinsel.

 Impressionen Reiseführer

Blick auf die Sacrower Halbinsel von Potsdam Babelsberg aus

Eine Überfahrt zur Sacrower Halbinsel stellt ein Highlight eines Potsdam-Besuchs dar. In unmittelbarer Nähe zur Glienicker Brücke 281 befindet sich die Anlegestelle der Fähre. Allerdings erwartet den Besucher hier keine alltägliche Fährfahrt - vielmehr heißt es: Die Wikinger sind los. Nach dem Vorbild eines Wikingerschiffs aus dem späten 9. Jahrhundert erbaut, kann die rund 15 Meter lange "Kari" zwölf Fährgäste samt Fahrrad nach Sacrow übersetzen.

Aus Kostengründen ist derzeit leider unklar, ob der Fährbetrieb mit der "Kari" dauerhaft aufrechterhalten werden kann. Wer sich dieses Erlebnis dennoch nicht entgehen lassen will, dem steht die Möglichkeit offen, das Wikingerschiff zu chartern und einmal selbst Hand an die Ruder zu legen.

 Ansicht Attraktion  in Berlin

Die Matrosen- station Kongsnæs

Die Matrosenstation "Kongsnæs"

Auf Potsdamer Seite geht das Wikingerschiff an der ehemaligen Matrosenstation "Kongsnæs" vor Anker. Inspiriert von seinen Nordlandfahrten und der norwegischen Holzbaukunst, wollte Kaiser Wilhelm II. (1859-1941) ein Stückchen Norwegen nach Preußen bringen. Aus diesem Grunde wurde die direkt am Ufer des Jungfernsees gelegene norwegische Matrosenstation "Kongsnæs" (konge: König, næs: Landzunge) errichtet.

Seit dem Jahr 1999 bemüht man sich um die Rekonstruktion der gesamten kaiserlichen Matrosenstation. Ein erster Blickfang ist der schon fertig gestellte hölzerne Torbogen, der mit seinen Drachenkopf-Verzierungen einst den Eingang der Station bildete.

Die Heilandskirche

Wie ein Schiff vor Anker - so repräsentiert sich auch die am Havelufer gelegene Sacrower Heilandskirche ihrem Betrachter, wenn man von der Wasserseite aus auf die Kirche blickt. Malerisch spiegelt sich die nach italienischem Vorbild errichtete Kirche im Wasser wider.

Sacrower Halbinsel Bild Attraktion  von Berlin

Blick zu dem am Havelufer gelegenen Gotteshaus

 Bildansicht Attraktion

Torbogen der Heilandskirche

 Foto von Citysam

Blick aus der Heilandskirche in Sacrow

Zugleich zeigt sich die Fassade der Heilandskirche in einer ganz eigenen Farbpracht: Ein horizontales Wechselspiel aus gelblich-rosa Backsteinen und gemusterten blau glasierten Fliesen kann man hier bewundern. Die Basilika mit überdachtem Arkadengang und einem freistehenden Glockenturm, so genannte Campanile, wurde zwischen 1841 und 1844 unter dem Architekten Ludwig Persius erbaut.

Doch nicht nur die Architektur der idyllisch gelegenen Heilandskirche ist beeindruckend. Hier wurde darüber hinaus auch Geschichte geschrieben: Im Jahr 1897 sendeten Adolf Slaby und Georg Graf von Arco vom Glockenturm der Kirche den ersten Funkspruch Deutschlands ab. Im Beisein von Kaiser Wilhelm II. stellten sie eine Funkverbindung zu der 1,6 Kilometer entfernten Matrosenstation "Kongsnæs" her.

Weit weniger sensationell verlief die Geschichte für die Heilandskirche ab dem Mauerbau im Jahre 1961. Sacrow wurde zum Sperrgebiet erklärt. Somit stand die Heilandskirche plötzlich im Niemandsland und war weder von westlicher noch von östlicher Seite aus zugänglich. Heute hat sich die Heilandskirche nach aufwendigen Restaurierungsarbeiten wieder zu einem Ort der Begegnung etabliert. Neben regelmäßigen Gottesdiensten finden hier auch Konzerte statt.

Das Sacrower Schloss

Unweit der Heilandskirche liegt das Sacrower Schloss 286. Die Bezeichnung Schloss erhielt das ursprünglich barocke Herrenhaus, als es im Jahr 1840 in den Besitz des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm IV. überging. Das Schloss und die Heilandskirche liegen in einer 24 Hektar großen Parklandschaft, welche vom Landschaftskünstler Peter Joseph Lenné gestaltet wurde.

Unter der Obhut der Stiftung "Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg" ist man stetig um die Restaurierung und Instandhaltung von Park und Schloss Sacrow bemüht. Leider darf man das Innere des Schlosses nur zu bestimmten Anlässen besichtigen.

Übersicht der Bewertungen Sacrower Halbinsel

Von den separaten Bewertungen zu der Sehenswürdigkeit ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2253 Bewertungen zu Sacrower Halbinsel:
71%

Anschrift und Verkehrsanbindung Sacrower Halbinsel:
Adresse: 14469 Potsdam
S-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
U-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
Bus: 697, Schloss Sacrow

Anschrift und Verkehrsanbindung Sacrower Heilandskirche :
Adresse: Fährstraße, 14469 Potsdam
S-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
U-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
Bus: 697, Schloss Sacrow
Telefon: +49 - 331 - 504375

Anschrift und Verkehrsanbindung Wikingerschiff :
Adresse: Schwanenallee, 14469 Potsdam
S-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
U-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
Bus: 697, Schloss Sacrow
Telefon: +49 - 160 - 98585990

Anschrift und Verkehrsanbindung Matrosenstation Kongsnæs:
Adresse: Schwanenallee, 14469 Potsdam
S-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
U-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
Bus: 697, Schloss Sacrow
Telefon: +49 - 5154 - 706227

Anschrift und Verkehrsanbindung Sacrower Schloss:
Adresse: Krampnitzer Straße, 14469 Potsdam
S-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
U-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
Bus: 697, Schloss Sacrow
Telefon: +49 - 331 - 504445

287

Berliner Vorstadt, Potsdam

Besuchen Sie auch Fotos Berliner Vorstadt, den Stadtplan Berliner Vorstadt oder Hotels nahe Berliner Vorstadt.

Berliner Vorstadt Foto Reiseführer

Die Gegend ist auch bei Seglern beliebt

 Impressionen Sehenswürdigkeit

Blick auf den Jungfernsee

 Fotografie Attraktion

Spaziergang am Ufer des Jungfernsees

Stadteinwärts führt die Glienicker Brücke 281 direkt in Potsdams so genannte Berliner Vorstadt. Dieser Ort der Ruhe und Erholung liegt idyllisch zwischen dem Heiligen See, dem Tiefen See sowie dem Jungfernsee. In der Berliner Vorstadt prägen vor allem die prächtigen Villen aus dem 19. und 20. Jahrhundert das Bild.

Wo einst schon Adel, Großindustrielle und Wissenschaftler Domizil bezogen hatten, hat sich auch heute wieder Prominenz niedergelassen. So residieren in der Berliner Vorstadt Potsdams zum Beispiel der Modedesigner Wolfgang Joop sowie der Fernsehmoderator Günther Jauch.

Einzigartig dürfte auch der im Villenviertel 288 angesiedelte Aldi-Supermarkt sein, der für seine Kunden mit eigener Bootsanlegestelle und Seeblick aufwartet. Für Biker-Fans hat sich die Berliner Straße 88 als ein beliebter Treffpunkt etabliert. In einer denkmalgeschützten Tankstelle aus den 1930er Jahren ist heute neben einer Harley-Davidson-Werkstatt auch ein Café untergebracht.

Für diejenigen, die nicht mit dem Auto oder Fahrrad unterwegs sind, bietet sich eine Fahrt mit der Straßenbahn entlang der Berliner Straße an (Linie 93, Endstation Glienicker Brücke). Vorbei an norwegischen Holzhäusern der ehemaligen Matrosenstation Kongsnæs 285 in der Schwanenallee, empfiehlt sich ein seitlicher Abstecher in das Villenviertel 288 der Berliner Vorstadt (Böckling-, Tizian-, Seestraße). Über den Hasengraben gelangt man von der Schwanenallee in den nördlichen Teil des Neuen Gartens. Hier befindet sich auch das weltberühmte Schloss Cecilienhof 289.

Gesamtbewertung Berliner Vorstadt

Von den separaten Einzelbewertungen über diese Sehenswürdigkeit ergibt sich die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2153 Bewertungen zu Berliner Vorstadt:
68%

Anschrift und Verkehrsanbindung Berliner Vorstadt:
Adresse: An der Berliner Straße, 14467 Potsdam
S-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
U-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
Bus: 316, Glienicker Brücke

Anschrift und Verkehrsanbindung Villenviertel:
Adresse: An der Berliner Straße, 14467 Potsdam
S-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
U-Bahn: Potsdam Hauptbahnhof
Bus: 317, Glienicker Brücke

  • Das Brandenburger Tor ist ein Wahrzeichen Berlins und nicht nur wegen seine...
  • Der Reichstag zählt zu den markantesten und interessantesten Sehenswürdigke...
  • Das Schloss Sanssouci gilt als das Wahrzeichen der Stadt Potsdam. Mitsamt d...
  • Alter Markt - Der in der Innenstadt gelegene Alte Markt ist der historische Mi...

Stadtplan Glienicker Brücke

Glienicker Brücke Stadtplan

Im Moment oft gebuchte Unterkünfte

Hampton by Hilton Berlin City West Bildaufnahme
Uhlandstraße 188-189, 10623 Berlin
EZ ab 65 €, DZ ab 30 €
Titanic Comfort Mitte Fotografie
Elisabeth-Mara-Straße 4, 10117 Berlin
EZ ab 53 €, DZ ab 62 €
Hotel 38 Ansicht
Oranienburger Str. 38, 10117 Berlin
EZ ab 49 €, DZ ab 79 €
Holiday Inn Berlin-Alexanderplatz Bildaufnahme
Theanolte-Bähnisch-Straße 2, 10178 Berlin
EZ ab 75 €, DZ ab 68 €

Reiseführer von Berlin per Download

Sie erhalten den vollständigen Berlin-Reiseführer inklusive der den Fotos und Berlin Stadtplänen per PDF-Datei gratis bei der Hotelbuchung in Berlin
Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Berlin

Berlin-Reiseführer:

Umfangreicher Berlin-ReiseführerBis 255 Fotos, 47 Landkarten von Berlin, 255 EinzelseitenThemen, Anzahl der Seiten und Layout gezielt auswählbarFür 30 Destinationen verfügbarPer Download kostenfrei zur Buchung eines Hotels sowie für nur 9,95 € über den Shop für PDF Reiseführer

Wichtige Themenbereiche von Berlin:

Auf unserer Seite findet man Unterkünfte in Berlin verschiedener Sternekategorien einschließlich unserem gratis Reiseführer per PDF zur Reservierung mit Tipps vieler Touristenattraktionen, den großen Berlin-Stadtplan mit Straßenkarten sowie zahlreiche Bilder.

Straßenkarte der Umgebung

Sehen Sie die umgebenen Straßen im Stadtplan zum Glienicker Brücke. Sie sehen darauf weitere Sehenswürdigkeiten sowie Unterkünfte.

Mehr Attraktionen in der Nähe

Im Umkreis findet man folgende Sehenswürdigkeiten: Park-Inn Hotel (300 m)Alexanderplatz (400 m)Weltzeituhr (400 m)Behrens-Häuser (400 m)Galeria Kaufhof (400 m) Schauen Sie hier nach sonstigen zahlreiche andere Touristenattraktionen in Berlin.

Hotels auf Citysam

Preiswerte Unterkünfte in Berlin jetzt suchen sowie buchen

Folgende Unterkünfte findet man nahe Glienicker Brücke und sonstigen Attraktionen wie Brandenburger Tor, Potsdamer Platz, Reichstag. Zusätzlich findet man Suche nach Unterkünften momentan 1.090 weitere Berlin Hotels. Jede Buchung inklusive kostenfreien PDF-Reiseführer als E-Book-Download.

Pension am Tiefen See Inoffizielle Bewertung 3

Berliner Strasse 58 740m bis Glienicker Brücke
Pension am Tiefen See

Schiffspension Luise

Berliner Straße 58 750m bis Glienicker Brücke
Schiffspension Luise

Kunsthaus Kurgan

Seestrasse 19 870m bis Glienicker Brücke
Kunsthaus Kurgan

Appartement Cécile

Hans-Thoma-Strasse 7 1,9km bis Glienicker Brücke
Appartement Cécile

Apartment- und Zimmervermietung am Park

Pasteurstr. 28 2km bis Glienicker Brücke
Apartment- und Zimmervermietung am Park

Suche nach ähnlichen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:

Community für Deine Ergänzungen

Häufig gestellte Fragen sowie Antworten betreffs Berlin jetzt im übersichtlichen Forum.

Ähnliche Posts im Berlin Forum von weiteren Glienicker Brücke Fans

Deine Frage zu Glienicker Brücke im Forum:

Gast: Hauptbahnhof (0 Antworten)
Stell jetzt eine Frage zu Hauptbahnhof Berlin an weitere Nutzer. Die gestellte Frage wird in unserem Berlin-Forum unter "Gast" gepostet.
weiterlesen / antworten
Gast: Schornsteine Schloß Cecilienhof (0 Antworten)
wo kann man nachlesen, ob und wieso es 22 oder 55 Schornsteine am Schloß Cecilienhof gibt?
weiterlesen / antworten
Gast: Jugendherberge (0 Antworten)
Gibt es in der nähe Bahnhof Zoo, eine Jugendherberge
weiterlesen / antworten

Glienicker Brücke in Berlin Copyright © 1999-2017 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.