Nikolaiviertel, Berlin

Reisetipps und Bilder von Nikolaiviertel in Berlin

78

Nikolaiviertel, Berlin

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Nikolaiviertel, den Stadtplan-Nikolaiviertel oder Hotels nahe Nikolaiviertel.

 Bildansicht Attraktion  Berlin

Das historische Nikolaiviertel - Im Hintergrund die Nikolaikirche

Im Nikolaiviertel befindet sich die Wiege der Stadt Berlin. Hier sind die Ursprünge der damaligen Doppelstadt Berlin-Cölln zu finden. Zwar siedelten schon vor der ersten urkundlichen Erwähnung Menschen an diesem Ort, jedoch wird das Jahr 1237 als das Jahr der Gründung Berlins angesehen.

Aufgrund der idealen geographischen Lage wuchs die Stadt sehr schnell und entwickelte sich zu einer bekannten Handelsmetropole. Heute kann der Besucher des Nikolaiviertels das historische Berlin mit einem einzigartigen Ambiente genießen. Schon Schinkel, Humboldt und Lessing fühlten sich hier wohl.

 Foto Sehenswürdigkeit  Berlin

Nikolaikirch. in Berlin bei Nacht

 Foto Reiseführer

Zillefiguren im Nikolaiviert.

 Fotografie von Citysam

Die Wiege der Stadt Berlin

 Fotografie von Citysam  in Berlin

Clio-Statue am Nikolaikirch.

Zur 750-Jahr-Feier der Stadt im Jahr 1987 Berlin wurde das Viertel vom Architekten Günther Stahn umfangreich neu gestaltet. Es blieben einige alte Häuser erhalten, die restauriert wurden. Darüber hinaus wurden andere Häuser im historischen Stil völlig neu aufgebaut. Während der DDR-Zeit waren die zu dieser Zeit neu entstandenen Wohnungen äußerst begehrt, aufgrund der jedoch optisch eher einfachen Plattenbauweise geriet das Viertel nach dem Fall der Mauer und der darauf folgenden Sanierung der anderen Stadtviertel etwas ins Hintertreffen.

 Bild von Citysam

Das Nikolaiviertel in Berlin

Original erhalten ist dem Viertel die Nikolaikirche 79, die zwar auch schon ausgebessert wurde, dabei aber in der ursprünglichen Form bewahrt werden konnte. Heute ist das Nikolaiviertel fast vollständig in eine Fußgängerzone umgewandelt und beherbergt zudem einige kleine Museen wie das Zille Museum, das Hanfmuseum und das Knoblauchhaus 80. Neben der hübsch anzusehenden Nikolaikirche 79 beinhaltet das Viertel zahlreiche kleinere Einkaufsmöglichkeiten für Antiquitäten, Souvenirgeschäfte, Cafés und Restaurants.

Gesamtbewertung Nikolaiviertel

Von den vorliegenden Bewertungen zu dieser Sehenswürdigkeit ergibt sich die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 5236 Bewertungen zu Nikolaiviertel:
77%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Berlin

79

Nikolaikirche, Berlin

Besuchen Sie auch Fotos Nikolaikirche, den Stadtplan-Nikolaikirche und Hotels Nähe Nikolaikirche.

 Impressionen von Citysam

Die Nikolaikirche ist das älteste Bauwerk von Berlin

Die am Molkenmarkt inmitten des Nikolaiviertels liegende Nikolaikirche ist das älteste Bauwerk Berlins. Mit ihrer imposanten gotischen Steinbauweise und einer Höhe von 84,40 Metern bildet sie zugleich den Mittelpunkt des alten historischen Stadtkerns von Berlin.

Die Geschichte der Kirche führt bis ins frühe 13. Jahrhundert zurück. Im Jahre 1230 wurde hier zunächst eine kreuzförmige Feldsteinbasilika erbaut, die ab 1260 zu einer gotischen Hallenkirche umgebaut wurde. Im 19. Jahrhundert wurde zu dem bis dahin einzigen Turm ein zweiter ergänzt. Während des Zweiten Weltkrieges wurde die Kirche leider bis auf ihre Grundmauern zerstört. Im Jahr 1981 wurde mit dem Neuaufbau nach historischem Vorbild begonnen.

 Impressionen von Citysam

Nächtlicher Blick auf die Nikolaikirche

Heute können Besucher in der Kirche schönen Orgelkonzerten lauschen, einer Predigt beiwohnen oder dem Museumsteil einen Besuch abstatten. An den Außenseiten sind Bronzetafeln angebracht, die über die Geschichte der Nikolaikirche informieren und an das Wirken des Kirchenliedkomponisten Gerhardt und Crüger erinnern sollen.

Übersicht der Bewertungen Nikolaikirche

Von den vorliegenden Sehenswürdigkeitsbewertungen zu dieser Attraktion ergibt sich die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 4197 Bewertungen zu Nikolaikirche:
75%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Nikolaikirchplatz, 10178 Berlin
S-Bahn: Alexanderplatz, Hackescher Markt
U-Bahn: Alexanderplatz, Klosterstraße
Telefon: +49 - 30 - 24002-150

80

Knoblauchhaus, Berlin

Nutzen Sie auch Fotos Knoblauchhaus, den Stadtplan-Knoblauchhaus und Hotels nahe Knoblauchhaus.

Das Knoblauchhaus ist eines der wenigen erhaltenen Herrenhäuser aus dem 18. Jahrhundert. Im Haus kann man eine Ausstellung über das Wohnen zur Biedermeierzeit bewundern. Die Möbel, Plastiken, Bilder und das Geschirr stammen zumeist von der Familie Knoblauch. Außerdem erfährt man im Museum auch wissenswerte Dinge über das Leben der Familie sowie das Wirken des Architekten Eduard Knoblauch, der unter anderem den Bau der Neuen Synagoge in der Oranienburger Straße 102 geleitet hat.

Übersicht der Bewertungen Knoblauchhaus

Aus den separaten Einzelbewertungen zu der Sehenswürdigkeit folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1577 Bewertungen zu Knoblauchhaus:
63%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Poststraße, 10178 Berlin
S-Bahn: Alexanderplatz, Hackescher Markt
U-Bahn: Alexanderplatz, Klosterstraße
Telefon: +49 - 30 - 240020-171

81

Zillemuseum, Berlin

Besuchen Sie auch Bilder Zillemuseum, unseren Stadtplan-Zillemuseum sowie Hotels Nähe Zillemuseum.

 Impressionen Sehenswürdigkeit

Milieu-Studien im Zillemuseum

Im Zillemuseum werden die wunderschönen Zeichnungen des Heinrich Zille gezeigt. Beliebte Motive des "Pinsel-Heinrich" waren die des Lebens in den unteren Schichten im ausgehenden 19. Jahrhundert. Da der ursprünglich aus Sachsen stammende Zille selbst in diesem Milieu lebte, entstanden dabei wunderbare Sozialkritiken auf Papier. Die Würdigung für seine Arbeiten erfuhr Zille fünf Jahre vor seinem Tod, als er Professor und Mitglied der Preußischen Akademie der Künste wurde.

Das Museum hat die Möglichkeit auf 3.000 seiner Zeichnungen zugreifen zu können. Diese Leihgaben stammen hauptsächlich von Firmen oder von privaten Sammlern.

Gesamtbewertung Zillemuseum

Durch die einzelnen Sehenswürdigkeitsbewertungen über die Attraktion ergibt sich die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2982 Bewertungen zu Zillemuseum:
68%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Probststraße, 10178 Berlin
S-Bahn: Alexanderplatz
U-Bahn: Alexanderplatz
Bus: 100, 143, 148, 200, 348
Telefon: +49 - 30 - 24632500

82

Palais Ephraim, Berlin

Nutzen Sie auch Fotos Palais Ephraim, den Stadtplan-Palais Ephraim oder Hotels nahe Palais Ephraim.

 Ansicht von Citysam

Prachtbau im Rokoko-Stil: Das Palais Ephraim

Dieser wunderschöne Rokokobau wurde zwischen den Jahren 1761 und 1764 vom Architekten Friedrich Wilhelm Dietrichs für den jüdischen Bankier Veitel Heine Ephraim erbaut. Die Fassade des Gebäudes wurde im Jahr 1935 aus verkehrstechnischen Gründen abgetragen und 1985, um 16 Meter versetzt, wieder angefügt.

Heute sind im Palais Teile des Märkischen Museums untergebracht. Zu beachten ist das elegante Treppenhaus im Palais sowie die schöne Stuckdecke, welche ursprünglich aus dem Wartenbergschen Palais stammt.

Gesamtbewertung Palais Ephraim

Von den separaten Einzelbewertungen zu dieser Sehenswürdigkeit ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2077 Bewertungen zu Palais Ephraim:
68%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Poststraße, 10178 Berlin
S-Bahn: Alexanderplatz
U-Bahn: Alexanderplatz, Klosterstraße
Bus: 100
Telefon: +49 - 30 - 24002121

  • Der Reichstag zählt zu den markantesten und interessantesten Sehenswürdigke...
  • Als Spreebogen wird das gesamte Areal nördlich des Reichstags bezeichnet. I...
  • Rotes Rathaus - Das zwischen Fernsehturm und Spree gelegene Rote Rathaus ist d...
  • Der Gendarmenmarkt ist einer der schönsten und imposantesten Plätze im Herz...

Stadtplan Nikolaiviertel

Nikolaiviertel Berlin Stadtplan

Im Moment oft gebuchte Berlin Hotels

Meliá Berlin Bildaufnahme
Friedrichstr. 103, 10117 Berlin
EZ ab 117 €, DZ ab 127 €
H10 Berlin Ku'damm Bild
Joachimstaler Str. 31-32, 10719 Berlin
EZ ab 68 €, DZ ab 86 €
InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof Bild
Katharina-Paulus-Str. 5, 10557 Berlin
EZ ab 89 €, DZ ab 71 €
Holiday Inn Berlin-Alexanderplatz Bildansicht
Theanolte-Bähnisch-Straße 2, 10178 Berlin
EZ ab 75 €, DZ ab 68 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Berlin

Unterkunft reservieren

Buchen Sie ein Hotelangebot in Berlin jetzt über Citysam ohne Reservierungsgebühr. Gratis zur Reservierung erhalten Sie auf Citysam unseren E-Book Guide!

Landkarte von Berlin

Durchsuchen Sie Berlin und die Umgebung über die hilfreichen Landkarten. Per Stadtplan finden Sie Touristenattraktionen und Hotels.

Sehenswürdigkeiten

Hintergrundinformationen über Brandenburger Tor, Kurfürstendamm, Museumsinsel, Fernsehturm und zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten lesen Sie innerhalb unseres Reiseportals für diese Region.

Unterkünfte von Citysam

Empfohlene Hotels von Berlin hier suchen und buchen

Diese Hotels finden Sie in der Nähe von Nikolaiviertel und sonstigen Sehenswürdigkeiten wie Brandenburger Tor, Spreebogen, Reichstag. Außerdem findet man Suche nach Unterkünften momentan 1.090 weitere Hotels und Unterkünfte. Jede Reservierung inkl. kostenlosem PDF-Reiseführer als E-Book-Download.

Hotel Nikolai Residence 3* TOP

Am Nussbaum 5 55m bis Nikolaiviertel
Hotel Nikolai Residence

Radisson Blu Hotel, Berlin Inoffizielle Bewertung 5 TOP

Karl-Liebknecht-Str. 3 390m bis Nikolaiviertel
Radisson Blu Hotel, Berlin

Novotel Berlin Mitte Inoffizielle Bewertung 4 TOP

Fischerinsel 12 420m bis Nikolaiviertel
Novotel Berlin Mitte

Derag Livinghotel Grosser Kurfürst Inoffizielle Bewertung 4 TOP

Neue Rossstr. 11-12 520m bis Nikolaiviertel
Derag Livinghotel Grosser Kurfürst

citystay Hostel Berlin Mitte

Rosenstr. 16 520m bis Nikolaiviertel
citystay Hostel Berlin Mitte

Suche nach anderen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Nikolaiviertel in Berlin Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.